Seelsorge und Seelsorgelernen
geschieht im Horizont der Macht,
die Leben gibt und ermöglicht

Pastoralpsychologische Ausbildung & Weiterbildung

Klinische Seelsorgeausbildung (KSA) ist ein erfahrungsbezogenes Lernmodell, in dem Seelsorge unter Supervision in einem Praxisfeld geübt wird. Seelsorge wird theologisch und humanwissenschaftlich reflektiert. Das persönliche Profil wird geschärft.

Meine Kurse und das aktuelle Angebot der KSA in Bayern finden Sie unter www.ksa-bayern.de.

Ich biete berufsbegleitende und geschlossenen 6 Wochen KSA Kurse an. Die unterschiedlichen Angebote richten sich in erster Linie an haupt- und nebenamtlich Tätige aus allen pastoralen Feldern der Kirche.

„Klinisch“ bedeutet dabei in Anlehnung an den amerikanischen Sprachgebrauch (clinical) „praxisbezogen“ bzw. „fallorientiert“. In der KSA nutzen wir ganz untertschiedliche Ansätze aus Theologie, Pastoralpsychologie und aus den Human- und Sozialwissenschaften. Als verfahrens- und methodenplurales Lernmodell für Seelsorge und Supervision ermöglicht KSA ein Lernen, das die Persönlichkeit weiterentwickelt und professionelle Kompetenz stärkt.

Das Forum Seelsorge in Bayern ist eine Plattform für den fachlichen Austausch unter Seelsorgerinnen und Seelsorgern.
Der Dachverband für die KSA ist die Deutsche Gesellschaft für Pastoralpsychologie e.V. (DGfP), der Fachverband für Seelsorge, Beratung und Supervision.

Für individuelle Beratung, nähere Auskünfte, Anregungen, Wünsche oder Anfragen kontaktieren Sie mich bitte.